180.000 Euro wert

Witwe entsorgt seltenen “Apple 1” im Müll

Elektronik
31.05.2015 13:19
Nach dem Tod ihres Mannes hat eine Kalifornierin allerhand elektronische Geräte bei einer Recyclingfirma in South Bay abgeliefert. Mitarbeiter des Unternehmens entdeckten einen wahren Schatz in den Sachen des Verstorbenen: einen "Apple 1" von 1976.

Von jenem Desktop-Modell der ersten Stunde bauten Steve Jobs, Steve Wozniak und Ron Wayne damals nur 200 Stück.

Der Recyclingfirma gelang es inzwischen, das Gerät für umgerechnet rund 180.000 Euro an einen Sammler zu verkaufen, wie die "San Jose Mercury News" am Samstag berichteten. Die Hälfte des Erlöses wolle das Unternehmen gemäß seiner Richtlinien an die Spenderin geben. Das Problem: Die Frau hinterließ keinen Namen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele