26.05.2015 11:35 |

Weltgrößtes Foto

Mont Blanc als gigantisches 365-Gigapixel-Bild

Den mit 4.810 Metern höchsten Berg Europas in all seiner Majestät fotografisch festzuhalten - dieses Ziel hatten sich der Italiener Filippo Blengini und sein Team gesetzt. Mit Erfolg bzw. Weltrekord. Das Ergebnis - ein aus 70.000 Einzelbildern zusammengesetzte 365-Gigapixel-Panorama - kann sich sehen und ab sofort im Internet bestaunen lassen.

Zwei Wochen lang harrten Blengini und sein Team bei minus zehn Grad Celsius in 3.500 Metern Höhe aus, um das Mont-Blanc-Massiv mit einer Canon 70D samt 400-Millimeter-Objektiv, dessen Brennweite mittels Extender verdoppelt wurde, in seiner Gesamtheit fotografisch festzuhalten.

Die dabei entstandenen 70.000 Einzelaufnahmen mit einer Gesamtkapazität von 46 Terabyte (!) wurden anschließend am Computer binnen zwei Monaten zu einem gigantischen 365-Gigapixel-Bild zusammengesetzt.

Das Mont-Blanc-Panorama löst damit den bisherigen Rekordhalter für das größte Foto, eine 320-Gigapixel-Aufnahme von London aus dem Jahr 2013, ab. In einer Auflösung von 300 dpi ausgedruckt, wäre es so groß wie ein Fußballfeld, schreibt der britische "Telegraph".

Mehr Pixel, nämlich 681 Gigapixel, hat nur noch ein von der NASA aus über 10.500 Einzelbildern gefertigtes Panoramabild der Mondoberfläche zu bieten. Aufgenommen wurde das allerdings von der Raumsonde "Lunar Reconnaissance Orbiter".

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.