Mi, 17. Juli 2019
20.02.2015 20:33

Nordische Ski-WM

Diethart schafft die Quali für die Normalschanze

Thomas Diethart hat die Qualifikation für den WM-Normalschanzen-Bewerb am Samstag (16.30 Uhr) sicher geschafft. Der Niederösterreicher belegte am Freitagabend in Falun nach einem Sprung auf 88,5 Meter Platz 15. Bester der Qualifikation war bei seinem Comeback nach mehrwöchiger Verletzungspause der vierfache Olympiasieger Simon Ammann (SUI/93,5 Meter).

Stefan Kraft, der den Durchgang ausließ, Michael Hayböck und Gregor Schlierenzauer (je 86,5) sind als Top-Ten-Athleten des Weltcups ohnehin gesetzt. Die höchsten Weiten der Vorqualifizierten schafften der Deutsche Severin Freund und der Japaner Noriaki Kasai mit 93,0 Metern.

Diethart: "Weiß, ich werde nicht um die Medaillen mitmischen"
Diethart sieht sich realistischerweise nicht als Medaillenanwärter. "Ich merke, dass etwas weitergeht, ich fühle mich wohl. Ich weiß, ich werde nicht um die Medaillen mitmischen, aber ich bin voll motiviert und werde weiterkämpfen", sagte der Tourneesieger von 2014.

Ammann: "Wie ein Fisch, der wieder ins Wasser darf"
Der leidgeprüfte Ammann freute sich über den Teilerfolg. Leider gelinge ihm aber der Telemark noch nicht. "Man kann sich nicht alles wünschen, ich kann schon froh sein, dass ich hier sein darf. Ich fühle mich wie ein Fisch, der wieder ins Wasser darf", meinte der Ex-Weltmeister.

Wie der seit Anfang Jänner wegen einer Gehirnerschütterung ausgefallene Schweizer zeigten auch Anders Bardal (3./92) und Andreas Wellinger (4./91) beachtliche Comebacks. Der norwegische Titelverteidiger und der Deutsche hatten zuletzt verletzungsbedingt ebenfalls länger gefehlt.

Schlierenzauer und Hayböck nicht ganz zufrieden
Schlierenzauer und Hayböck mussten sich mit Durchschnittssprüngen begnügen. "Der war nicht so gut, ich habe die Kante überhaupt nicht erwischt und den Sprung früh aufgegeben, weil er eben nicht gut war", erklärte der Tiroler. Auch Hayböck war nicht zufrieden. "Ich glaube, man hat gesehen, dass ich noch nicht so ein gutes Gefühl gefunden habe", so der Oberösterreicher.

Das Ergebnis:

RangNameNationSprungPunkte
1AMMANN SimonSUI93.5119.0
2TAKEUCHI TakuJPN92.0118.0
3BARDAL AndersNOR92.0117.2
4WELLINGER AndreasGER91.0114.5
5DESCHWANDEN GregorSUI92.0114.4
6ITO DaikiJPN89.5114.0
7ZYLA PiotrPOL90.5113.4
8DEZMAN NejcSLO89.5112.3
9FREITAG RichardGER87.5110.5
10JACOBSEN AndersNOR88.5110.4
11KOBAYASHI JunshiroJPN89.0109.8
12ZIOBRO JanPOL88.5109.7
13DAMJAN JernejSLO88.0109.5
14KRAUS MarinusGER88.0107.5
15DIETHART ThomasAUT88.5107.3
15LAMY CHAPPUIS RonanFRA88.5107.3
17MURANKA KlemensPOL89.0107.0
18JANDA JakubCZE87.5106.7
19BRESADOLA DavideITA88.0106.5
20AHONEN JanneFIN86.5105.4
21TEPES JurijSLO86.0104.9
22VASSILIEV DimitryRUS89.0104.0
23ZOGRAFSKI VladimirBUL87.0103.8
24HAZETDINOV IlmirRUS86.5103.7
25MAEAETTAE JarkkoFIN86.5103.6
26ASIKAINEN LauriFIN85.5102.5
27CHOI SeouKOR86.0102.2
28DESCOMBES SEVOIE V.FRA84.5100.0
29HLAVA LukasCZE84.599.7
30RHOADS WilliamUSA84.599.3
31PEIER Killian85.098.4
32MATURA JanCZE82.596.3
33COLLOREDO SebastianITA83.595.0
34EGLOFF LucaSUI81.593.4
35FORFANG Johann A.NOR82.093.3
36BOYARINTSEV V.RUS84.092.7
37LARINTO VilleFIN81.592.2
38VARESCO DanieleITA81.091.4
39MAKSIMOCHKIN M.RUS81.091.0
40CECON FedericoITA80.589.2
41ALEXANDER NicholasUSA80.089.1
42NOMME MarttiEST79.587.2
43POLYCHRONIDIS NicoGRE79.085.7
44KIM Hyun-kiKOR78.585.4
45KANG Chil-kuKOR77.082.9
46MUMINOV SabirzhanKAZ78.581.5
47NORDIN CarlSWE77.081.4
48KLYMCHUK AndriiUKR75.580.2
49ZHAPAROV MaratKAZ76.579.7
50SAMMELSELG S.-T.EST75.078.9
50KALINICHENKO VitaliyUKR76.078.9
52CHOI Heung-chulKOR73.072.2
53SANDELL JonasSWE72.072.1
54ZHAPAROV RadikKAZ72.071.8
55INNGJERDINGEN C.SWE71.071.0
56TKACHENKO SergeyKAZ69.058.0
57NEZHBORTS KristapsLAT57.040.1
58PASICHNYK StepanUKR61.040.0
59KELEMEN PeterHUN56.034.7

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Spielplan
16.07.
17.07.
18.07.
20.07.
21.07.
23.07.
24.07.
UEFA Europa League
Tobol Kostanay
14.00
AS La Jeunesse D Esch/Alzette
Gjorce Petrov
16.30
Alashkert
FC Kairat Almaty
16.30
NK Siroki Brijeg
KS Teuta Durres
17.00
FK Ventspils
FC Inter Turku
17.30
Bröndby IF
FK Rigas Futbola Skola
18.00
NK Olimpija Ljubljana
Levadia Tallinn
18.00
Stjarnan Gardabae
Rovaniemen Palloseura
18.00
Aberdeen FC
Universitatea Craiova 1948 CS
18.00
Sabayil
FC Dinamo Minsk
18.30
FK Liepaja
Levski Sofia
18.30
MFk Ruzomberok
FK Neftchi Baku
19.00
Csf Speranta Nisporeni
FC Vaduz
19.00
Breidablik Kopavogur
FC Torpedo 2008 Kutaisi
19.00
FC Ordabasy
FC Milsami
19.00
Fotbal Club FCSB
Hsk Zrinjski Mostar
19.00
FK Akademija Pandev
Zalgiris Vilnius
19.00
Budapest Honved FC
FC Petrocub
19.00
AEK Larnaca FC
Apollon Limassol FC
19.00
FK Kauno Zalgiris
Cracovia Krakau
19.00
Dac 1904 Dunajska Streda
FK Haugesund
19.00
Cliftonville FC
Hapoel Beer Sheva FC
19.30
KF Laci
UE Engordany
19.30
FC Dinamo Tiflis
FC Progres Niederkorn
19.30
Cork City FC
IFK Norrköping
20.00
Saint Patrick's Athletic FC
HNK Hajduk Split
20.00
Gzira United FC
NS Mura
20.00
Maccabi Haifa FC
KS Kukesi
20.00
Debreceni VSC
B36 Torshavn
20.00
Crusaders FC
Fehervar FC
20.00
FK Zeta Golubovci
Hibernians FC
20.00
FC Shakhter Soligorsk
FC Vitebsk
20.30
Kuopion Palloseura
FK Skopje
20.30
FC Pyunik Yerevan
FK Radnicki Nis
20.45
FC Flora Tallinn
NK Domzale
20.45
Balzan Youths
FK Buducnost
20.45
JK Narva Trans
Kilmarnock FC
20.45
Connah's Quay Nomads FC
FC Spartak Trnava
20.45
FK Radnik Bijeljina
Rangers FC
20.45
FC St Josephs
Ballymena United FC
20.45
Malmö FF
Shamrock Rovers FC
21.00
SK Brann
KR Reykjavik
21.00
Molde FK
Legia Warschau
21.00
FC College Europa
UEFA Champions League
Roter Stern
20.45
HJK Helsinki

Newsletter