29.12.2014 23:01 |

Premiere League

Liverpool feierte 4:1-Gala gegen Swansea City

Liverpool befindet sich in der englischen Fußball-Premier-League im Aufwind. Die "Reds" setzten sich durch einen 4:1-Heimerfolg gegen Swansea City am Montagabend auf den achten Tabellenrang. Adam Lallana war mit zwei Toren entscheidender Mann für die Hausherren, bei Treffer Nummer eins profitierte Englands Teamstürmer von einem haarsträubenden Fehler von Swansea-Torhüter Lukasz Fabianski.

Für Liverpool war es der höchste Heimsieg der laufenden Saison. Die Mannschaft von Brendan Rodgers hat bewerbübergreifend in den jüngsten zehn Spielen damit nur eine Niederlage kassiert.

England - Premier League, 19. Runde:
Sonntag
Tottenham Hotspur - Manchester United 0:0
Southampton - Chelsea 1:1
Aston Villa - Sunderland 0:0
Hull City - Leicester City 0:1
Manchester City - Burnley 2:2
Queens Park Rangers - Crystal Palace 0:0
Stoke City - West Bromwich 2:0
West Ham - Arsenal 1:2
Newcastle - Everton 3:2
Montag
Liverpool - Swansea City 4:1

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.