Mo, 20. August 2018

Aus U-Haft entlassen

27.01.2014 18:06

Taboga ist wieder auf freiem Fuß

Dominique Taboga ist wieder auf freiem Fuß. Der unter Verdacht der Spielmanipulation stehende ehemalige Grödig-Kicker wurde am Montag aus der U-Haft in Graz entlassen. Der 31-Jährige war seit Ende November hinter Gittern gewesen, weil die Justiz Verdunkelungs- und Tatbegehungsgefahr angenommen hatte. Zumindest der Haftgrund der Verdunkelungsgefahr sei nun aber nicht mehr gegeben, erklärte der Sprecher der zuständigen Staatsanwaltschaft Graz, Hansjörg Bacher.

Taboga konnte damit nach zwei Monaten in U-Haft nach Hause gehen, wobei die Entlassung unter "Anwendung gelinderer Mittel", also diversen Auflagen, erfolgte. Die Staatsanwaltschaft legte zwar umgehend Beschwerde ein, der allerdings keine aufschiebende Wirkung zukommt.

Fünf weitere Verdächtige bleiben hinter Gittern
Die fünf weiteren in Graz inhaftierten Verdächtigen - darunter auch Ex-Teamspieler Sanel Kuljic (36) - bleiben bis auf Weiteres in Untersuchungshaft: Hier gebe es einen Auslandsbezug, daher sei Fluchtgefahr gegeben, so Bacher. Das Verfahren war ja Ende des Vorjahres von Salzburg nach Graz verlegt worden, da dort gegen einen der Beschuldigten bereits ein Strafverfahren im Zusammenhang mit dem deutschen Wettskandal von 2010 anhängig ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Primera Division
Atletico muss sich zum Auftakt mit 1:1 begnügen
Fußball International
Deutscher Cup
Freiburgs Lienhart jubelt nach Elfmeterkrimi
Fußball International
Asienspiele
Irre! Chinesin erzielt Dreifach-Hattrick
Fußball International
Asienspiele
Salzburgs Hwang mit Südkorea im Achtelfinale
Fußball International
Kostic kommt
Hütter-Klub Frankfurt reagiert auf Pleiten
Fußball International
Europa-League-Play-off
Fan-Randale: Rapid-Gegner Bukarest droht Strafe
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.