Mi, 15. August 2018

Cortina d'Ampezzo

24.01.2014 11:29

Höfl-Riesch gewinnt die Abfahrt, Schmidhofer 3.

Maria Höfl-Riesch hat am Freitag die Abfahrt der Damen in Cortina d'Ampezzo gewonnen. Die Deutsche setzte sich auf der wegen Neuschnees verkürzten Strecke auf der Tofana in 1:17,84 Minuten 0,31 Sekunden vor der Liechtensteinerin Tina Weirather durch. Nicole Schmidhofer wurde als beste Österreicherin mit 0,75 Sekunden Rückstand Dritte. Anna Fenninger wurde hinter der Schweizerin Lara Gut und der US-Amerikanerin Stacey Cook Sechste.

Elisabeth Görgl, die am Donnerstag im Super-G triumphiert hatte, lag schon bei der ersten Zwischenzeit zurück und kam wenig später durch einen Fahrfehler zu Sturz. Der Abflug der Steirerin ins Sicherheitsnetz hatte zum Glück nur einen blauen Fleck zur Folge. An exakt der gleichen Kurve unterlief Niki Hosp ein schwerer Schnitzer, der ihr eine Platzierung unter den Top 30 kostete.

Positiv überrascht hat Andrea Fischbacher. Die Salzburgerin, die zuletzt ihren Konkurrentinnen hinterherfuhr, gab mit Platz zehn ein kräftiges Lebenszeichen von sich. Fischbacher fasste 1,17 Sekunden Rückstand auf Höfl-Riesch aus. Als viertbeste ÖSV-Läuferin wurde Regina Sterz 13., Stefanie Moser hatte mit der schlechten Sicht zu kämpfen und kam nicht über Rang 20 hinaus. Die mit Startnummer 1 ins Rennen gegangene Cornelia Hütter landete auf Rang 22.

Schmidhofer macht Schritt Richtung Sotschi
Die Sensation des Tages war aber Nicole Schmidhofer "Es hat sich in den letzten Tagen hier schon sehr gut angefühlt, beim Zielsprung habe ich gedacht, hoffentlich ist das der Fahrtwind, der so pfeift, und nicht der Gegenwind", sagte die 24-Jährige, der mit Rang drei ein Schritt Richtung Olympia-Ticket gelungen ist.

Höfl-Riesch baute mit ihrem dritten Saisonsieg die Führung im Weltcup (961 Punkte) aus. Mit dem zweiten Platz in der Cortina-Abfahrt überholte Weirather (803) nun Fenninger (794). Die Salzburgerin haderte mit den knappen Zeitrückständen: "Alles ist so verdammt eng, nur Maria war einfach außer Reichweite. Mir hat das Glück gefehlt, wenn es an einem anderen Tag zurückkommt, bin ich nicht beleidigt."

Für die Spiele in Sotschi gilt Höfl-Riesch nun als große Favoritin. "Es ist aber nicht selbstverständlich, dass es jeden Tag so super läuft", sagte sie im Zielraum und klagte auch über Probleme im linken Knie.

Abfahrt auf verkürzter Strecke
Da es in der Nacht auf Freitag geschneit hat und nicht genügend Pistenarbeiter aufzutreiben waren, um die rund zehn Zentimeter Neuschnee aus der Piste zu räumen, wurde das Rennen zunächst von 10.15 Uhr auf 10.45 Uhr verschoben und schließlich auf verkürzter Strecke gestartet.

Das Ergebnis:

RangNameNationZeitRückstand
1HÖFL-RIESCH MariaGER1:17.84
2WEIRATHER TinaLIE1:18.15+0.31
3SCHMIDHOFER NicoleAUT1:18.59+0.75
4GUT LaraSUI1:18.60+0.76
5COOK StaceyUSA1:18.62+0.78
6FENNINGER AnnaAUT1:18.66+0.82
7MAZE TinaSLO1:18.76+0.92
8MERIGHETTI DanielaITA1:18.89+1.05
9MANCUSO JuliaUSA1:18.95+1.11
10FISCHBACHER AndreaAUT1:19.01+1.17
11FANCHINI ElenaITA1:19.22+1.38
12GISIN DominiqueSUI1:19.23+1.39
13STERZ ReginaAUT1:19.27+1.43
14KAUFMANN-ABDERHALDEN MarianneSUI1:19.29+1.45
15WILES JacquelineUSA1:19.40+1.56
16STUFFER VerenaITA1:19.41+1.57
17ROSS LaurenneUSA1:19.43+1.59
18MIKLOS EditHUN1:19.47+1.63
18FERK MarusaSLO1:19.47+1.63
18KLING KajsaSWE1:19.47+1.63
21MOSER StefanieAUT1:19.49+1.65
22RUIZ CASTILLO CarolinaSPA1:19.52+1.68
23HÜTTER CorneliaAUT1:19.63+1.79
24SUTER FabienneSUI1:19.65+1.81
25SMITH LeanneUSA1:19.66+1.82
26KRIZOVA KlaraCZE1:19.71+1.87
26FANCHINI NadiaITA1:19.71+1.87
28MOWINCKEL RagnhildNOR1:19.81+1.97
29MARCHAND-ARVIER MarieFRA1:19.84+2.00
30SEJERSTED Lotte SmisethNOR1:19.88+2.04
30SCHNARF JohannaITA1:19.88+2.04
30AUFDENBLATTEN FränziSUI1:19.88+2.04
Weiter:
34VENIER StephanieAUT1:20.07+2.23
39HOSP NicoleAUT1:20.70+2.86
43KÖHLE StefanieAUT1:20.97+3.13

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Davide Capello
Ex-Fußballprofi überlebt 30-Meter-Sturz von Brücke
Fußball International
Euro-Bullen hungrig
Salzburg: „Jetzt wollen wir natürlich mehr!“
Fußball International
Im Interview
Herzog: „Die Spieler sollen ihren Spaß haben!“
Fußball International
„Anti-Rapid“-Allianz
Fan-Chaos in Wien: Ist Slovan die Sicherheit egal?
Fußball International
Gegen Trnava weiter
Roter Stern ist Salzburgs Gegner im CL-Play-off!
Fußball International
Fix im CL-Play-off
Minamino schießt RB Salzburg zu Last-Minute-Sieg!
Fußball International
Brücken-Drama in Genua
Star-Kicker „verpasst“ Inferno um 10 Minuten!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.