09.12.2013 14:10 |

Dritte Amtszeit

Alfred Riedl wird wieder Teamchef von Indonesien

Alfred Riedl hat erneut den Teamchefposten in Indonesien angetreten. Der Niederösterreicher übernahm das Amt zum dritten Mal nach 2010 und 2012. In Jakarta unterschrieb der 64-Jährige am Samstag einen Vertrag bis Ende 2015.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Indonesien, die Nummer 162 im FIFA-Ranking, betreute Riedl bereits zweimal. Im Juli 2011 war er bei seinem ersten Engagement nach einjähriger Tätigkeit im Zuge eines Machtkampfes im Verband entlassen worden.

Ein Übergangskomitee setzte ihn 2012 dann wieder ein, ehe Indonesien von der FIFA gesperrt und Riedl neuerlich entlassen wurde. Inzwischen sind die Verhältnisse im Verband des größten Inselstaates der Welt geordnet. Zuletzt betreute Indonesien der Brasilianer Jacksen Tiago.

Für acht Spiele Teamchef von Österreich
Riedl hatte zuvor die Nationalteams von Palästina, Vietnam und Laos gecoacht. Österreichs Nationalteam betreute er von 1990 bis 1991 für nur acht Spiele.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)