12.02.2003 09:04 |

EM 2008

Kärnten ist nicht gerüstet für das Fußball-Ereignis

Tourismusexperten erwarten österreichweit 900.000 zusätzliche Nächtigungen bei der Europameisterschaft 3008. Ein Reisebüro hat jetzt festgestellt, dass es in Kärnten vermutlich zu wenig geeignete Betten für die Großveranstaltung gibt.
Drei Spiele der Fußbll-EM 2008 werdenin Klagenfurt stattfinden. Daher erhofft sich auch Kärntenvolle Betten. Bis jetzt sind schon mehr als 450 Zimmer unter anderemfür die Fußballmannschaften, Schiedsrichter und UEFA-Mitgliederfix gebucht. Jetzt wird bereits auch nach Nächtigungsmöglichkeitenfür die Fußballfans gesucht.
 
Euro Tours, eine Tochterfirma der ÖsterreichischenVerkehrsbüros, ist vom Österreichischen Fußballverbandbeauftragt worden, Betten zu suchen. Das Reisebüro schätztdie Zahl der gesuchten Betten in Kärnten auf 6.000. Die Hälftedavon würde aber laut Euro Tours in Graz gebucht werden,und nicht in Kärnten. Es gebe zwar genügend Betten inKärnten, heißt es, aber es gebe zu wenig großeHotels und Pensionen.
Mittwoch, 16. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten