02.08.2013 09:31 |

Derzeit 5,4 Prozent

Windows 8 baut Marktanteil nur langsam aus

Microsofts neues Betriebssystem Windows 8 etabliert sich nur langsam. Rund neun Monate nach seinem Start kommt das System dem US-Dienstleister Net Applications zufolge auf einen Marktanteil von 5,4 Prozent. Im Juni hatte Windows 8 erstmals die Fünf-Prozent-Schwelle überschritten und seinen Vorvorgänger Windows Vista überholt.

Mit weitem Abstand dominiert aktuell Windows 7 mit 44,5 Prozent den Markt für Betriebssysteme. Das betagte Windows XP, das seit knapp zwölf Jahren auf dem Markt ist, kommt heute noch immer auf einen Marktanteil von über 37 Prozent.

Am 8. April 2014 läuft Microsofts Support für Windows XP aber endgültig aus. Daher wird für den Herbst mit einer größeren Verschiebung gerechnet, weil insbesondere Unternehmen sich wegen drohenden Sicherheitslücken von XP verabschieden werden.

Windows dominiert Betriebssystemmarkt eindeutig
Mit 91,3 Prozent ist Windows in seinen verschiedenen Versionen weiterhin das klar dominierende Betriebssystem. Apples Konkurrenzbetriebssystem MacOS kommt auf 7,2 Prozent, das freie Linux auf lediglich 1,3 Prozent.

Das Online-Statistikunternehmen Net Applications wertet Browserdaten der Besucher von über 40.000 Websites weltweit aus und berechnet daraus in regelmäßigen Abständen die aktuellen Marktanteile der Betriebssysteme.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Brenzliger Auftritt
Feuerwehr übt sich in Wanda-Clip als Brandstifter
Niederösterreich
Kurioses aus Portugal
13 Sekunden bis zum Tor ohne eine Ballberührung
Fußball International
Finale Verhandlungen
Rapid-Verteidiger kurz vor Wechsel in die Serie A
Fußball International
„Experte, aber ...“
Berater-Urteil zu Sidlo großteils vernichtend
Österreich
Wirbel um ÖFB-Star
Tabletten-Ärger: NADA prüft Hinteregger-Behandlung
Fußball International
Polizist überrollt
Tod am Campingplatz: Frau des Opfers saß am Steuer
Niederösterreich

Newsletter