09.07.2013 18:11 |

Tour de France

Kittel auf 10. Etappe erfolgreich, Froome führt weiter

Marcel Kittel hat bei der Tour de France seinen zweiten Etappensieg gefeiert. Der deutsche Radprofi setzte sich am Dienstag im Massensprint der zehnten Etappe nach 197 Kilometern in St. Malo knapp vor seinem Landsmann Andre Greipel durch. Christopher Froome behielt das Gelbe Trikot des Gesamtführenden.

Hinter dem deutschen Duo klassierte sich Mark Cavendish auf Platz drei. Der Top-Favorit avancierte allerdings zum Buhmann, als er mitten im Sprint den niederländischen Kittel-Teamkollegen Tom Veelers so heftig rammte, dass dieser spektakulär stürzte. Wie durch ein Wunder zog sich Veelers aber offensichtlich keine ernsthaften Verletzungen zu.

Das Teilstück nach dem ersten Ruhetag war davor von einer fünfköpfigen Fluchtgruppe geprägt gewesen. Erst fünfeinhalb Kilometer vor dem Ziel und nach einer Flucht über nahezu 190 Kilometer wurde das Quintett vom heranbrausenden Feld gestellt.

Erstes Einzelzeitfahren der Jubiläumstour am Mittwoch
Nach einem ruhigen Tag wird es für die Favoriten am Mittwoch im ersten Einzelzeitfahren der Jubiläumstour wieder ernst. Erster Anwärter auf den Gewinn der elften Etappe, die über 33 Kilometer von Avranches nach Mont-Saint-Michel führt, ist jedoch der deutsche Zeitfahrspezialist Tony Martin. Die flache Strecke kommt dem zweifachen Weltmeister und Olympia-Zweiten in dieser Disziplin entgegen. Martins größter Konkurrent um den Tagessieg ist wohl Gesamtleader Froome, der seine Konkurrenten im Kampf um das "maillot jaune" weiter distanzieren will.

Im Gesamtklassement führt Froome nach wie vor mit 1:25 Minuten Vorsprung auf den Spanier Alejandro Valverde. Dritter ist der Niederländer Bauke Mollema mit einem Rückstand von 1:44 Minuten.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten