03.05.2013 10:46 |

Prozess geführt

YouPorn-Betreiber erwirkt billigere ".xxx"-Domains

Die für Online-Pornos vorgesehenen ".xxx"-Domains gibt's bald günstiger. Der YouPorn-Betreiber Manwin hatte den für die ".xxx"-Internetadressen zuständigen Domain-Registrierungsservice ICM verklagt, weil die Preise für die Internetadressen nach Ansicht des Klägers zu hoch waren. Das Gericht gab Manwin Recht.

Rund 100 US-Dollar mussten für Internetadressen mit der im Bereich der Onlinepornos beliebten Endung ".xxx" bislang jährlich bezahlt werden. Das ist mehr als das Zehnfache dessen, was eine ".com"-Domain kostet. Der Pornoseitenbetreiber Manwin wollte diese Preise nicht akzeptieren und hat die Domain-Vergabestelle ICM verklagt.

Pornodomain ".xxx" spült Millionen in die Kassen
Mit Erfolg. Mittlerweile wurde der Klage von Manwin Recht gegeben, die Preise für die ".xxx"-Domains sollen schon bald auf das Niveau von ".com"-Internetadressen fallen. Dann würden Websites mit ".xxx"-Adresse nicht mehr 100, sondern nur mehr rund acht US-Dollar pro Jahr kosten, berichtet das Technikportal "The Verge".

Für ICM bedeutet das Urteil vor allem eines: Die Erlöse aus dem Verkauf der ".xxx"-Domains werden drastisch zurückgehen. Bisher waren die Porno-Domains eine regelrechte Goldgrube und brachten jährlich gut und gerne 200 Millionen US-Dollar (siehe Infobox) ein. Damit ist nun vorerst Schluss.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.