24.03.2013 18:14 |

Wadenverletzung

Irlands Topstar Robbie Keane fehlt gegen Österreich

Die irische Nationalmannschaft muss am Dienstag im WM-Qualifikationsspiel in Dublin gegen Österreich auf ihren Topstar Robbie Keane verzichten. Der 32-jährige Stürmer erlitt am Freitag beim 0:0 in Schweden eine Wadenverletzung und wurde deshalb aus dem Teamcamp entlassen. Für den Legionär von LA Galaxy wurde Kevin Doyle von den Wolverhampton Wanderers nachnominiert.

Doyle war von Irlands Teamchef Giovanni Trapattoni in den provisorischen 29-Mann-Kader nominiert worden. Dann erfuhr der Angreifer jedoch per SMS, dass er den Cut fürs endgültige 23-Mann-Aufgebot nicht geschafft hatte. Diese Vorgehensweise kritisierte Doyle in mehreren Zeitungsinterviews.

Whelan wieder fit
Trotz des Ausfalls von Keane gab es für die Iren aber auch positive Personal-Nachrichten. Mittelfeldspieler Glenn Whelan, der gegen Schweden wegen einer Knöchelverletzung gefehlt hatte, trainierte am Sonntag wieder mit der Mannschaft.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 10. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.