27.09.2002 16:39 |

3 Monate Pause

Mario Matt wieder verletzt

Slalom-Weltmeister Mario Matt bleibt das Verletzungspech treu: Beim Joggen fiel er auf die operierte Schulter - wieder Pause!
Erst im Jänner hatte sich Matt beim Slalomin Kitzbühel eine Schulterluxation zugezogen und daraufhinden Rest der Saison inklusive Olympia verpasst. Seit einigen Wochenwar der Weltmeister wieder auf Skiern gestanden, und jetzt das:Beim Joggen stürzte der Skistar so unglücklich, dasser sich die lädierte Schulter abermals verletzte.
 
Vom Jogging ins OP...
 
Um eine weiter Operation kommt der Flirschernicht herum. Prognostizierte Pause: Mindestens 3 Monate, die Hälfteder Saison ist für Matt damit vorbei. Die Qualifikation fürdie Weltmeisterschaft in St. Moritz im kommenden Jahr ist fürMatt aber kein Problem. Als regierender Weltmeister hat Matt einenFixplatz im Aufgebot.
 
Auch "Hörmann" im Pech
 
Auch der Herminator im Pech Nach seinerneuerlichen Verletzung scheint sich das Schicksal auch gegen einbaldiges Comeback von Hermann Maier zu stellen. Erst musste erdas Sommertraining in Chile abbrechen, jetzt kann das geplanteTraining wenige Wochen vor dem Saisonstart in Sölden nichtstattfinden, weil zu viel Neuschnee am Gletscher gefallen ist.Kein Problem, sagt Maier, trainiert er halt weiterhin am Trockenen- und besucht das Oktoberfest in München.
Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten