25.02.2013 16:21 |

Behinderten-WM

Lanzinger und Lösch holen Gold in der Kombination

Österreichs Behindertensportler haben am Montag bei der Ski-WM in Spanien in den Super-Kombi-Bewerben zweimal Gold und einmal Bronze erobert.

Der Salzburger Matthias Lanzinger gewann in der Kategorie stehend, die Niederösterreicherin Claudia Lösch triumphierte in der Klasse sitzend. Der Vorarlberger Philipp Bonadimann freute sich über Bronze im Bewerb sitzend.

Vor dem Riesentorlauf am Dienstag und dem Mannschaftsbewerb am Mittwoch hält das österreichische Team bei sechs Goldenen, einer Silbernen und drei Bronzenen. Damit führt Österreich im Medaillenspiegel hauchdünn vor Frankreich (5/2/3).

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten