Kein Revanche-Gedanke

Marcel Sabitzer: Seitenhieb nach Sieg gegen Polen

Fußball EM
23.06.2024 07:02

„Ich war ja gegen Frankreich mit der Schlechteste nach den Bewertungen, aber darauf gebe ich nichts. Jeder hat seine eigene Meinung, heute war es – denke ich – ganz gut.“ Den süffisanten Seitenhieb Richtung Journalisten wollte sich Marcel Sabitzer nach dem 3:1 gegen Polen in der Mixed Zone des Olympiastadions nicht verkneifen. Gehört dazu, die EURO geht allen unter die Haut.

Und Österreich braucht einen starken Sabitzer, der sich auch bei den Fans bedankte: „Wir sehen die Videos, was in Österreich und an den Spielorten abgeht, das ehrt uns. Wir haben hart dafür gearbeitet, wollen das Vertrauen weiter ausbauen, hier weit kommen, weitere Siege einfahren. Aber jetzt werden wir ein, zwei Tage bewusst runterfahren, um am Dienstag wieder scharf zu sein.“

„... dann wird es schwer für sie“
Dann kommen die Niederländer – Revanchegedanken für das 0:2 in Amsterdam bei der EURO 2020 kosten Sabitzer aber nur ein Schmunzeln: „Da waren wir schlecht, da war nichts zu holen für uns.“

Und am Dienstag? „Wenn wir unsere Intensität auf den Platz bringen, wird es schwer für sie.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele