Wie verhext

Drei Tore aberkannt! Lukaku ist der EM-Pechvogel

Fußball EM
22.06.2024 22:31

Unglaublich, aber wahr – als ob ein böser Fluch auf ihm lasten würde! Die EM 2024 bleibt für Belgiens Starstürmer Romelu Lukaku wie verhext! Nach zwei Spielen könnte der 1,91-Meter-Hüne bereits bei mehreren Volltreffern für die „Roten Teufel“ halten und sein Team längst ins Achtelfinale geschossen haben – allein: Gleich drei Tore wurden Lukaku in lediglich zwei Partien bereits aberkannt …

Freilich: Krasse Fehlentscheidung war bisher keine dabei, die dem 85-fachen Belgien-Torschützen das 86. Tor verhagelt hätte.

Zentimeter entschieden über Abseits oder Nicht-Abseits
Sowohl im ersten Gruppen-Spiel gegen die Slowakei als auch heute im Duell mit Rumänien entschieden maximal wenige Zentimeter über Abseits oder Nicht-Abseits, also Treffer oder Nicht-Treffer.

Bei einem weiteren vermeintlichen Tor gegen die Slowakei war, wie der VAR im Nachgang aufdeckte, die Hand von Assist-Geber Loïs Openda mit im bösen Spiel für Lukaku gewesen.

Alles in allem eine bisher gebrauchte EM für Lukaku, eines der letzten Mitglieder der vielgerühmten, aber nie zu Titel-Ehren gekommenen „Goldenen Generation“ der Belgier …

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele