Grand Prix von Spanien

Pole für McLarens Norris! Verstappen geschlagen

Formel 1
22.06.2024 17:03

Kleine Überraschung im Qualifying für den Grand Prix von Spanien: In Barcelona hat sich McLaren-Pilot Lando Norris mit einer Rundenzeit von 1:11,383 Minuten die Poleposition 0,020 Sekunden vor Red Bulls Weltmeister-Held Max Verstappen gesichert! Dahinter folgt im zehnten Saisonrennen am Sonntag (15 Uhr) das Mercedes-Duo Lewis Hamilton (+0,318) und George Russell (+0,320).

„Es war eine perfekte Runde. Ich bin sehr glücklich, ich hatte noch nicht viele Polepositions“, sagte der 24-jährige Norris, der nach Russland 2021 erst zum zweiten Mal ganz vorne startet. „Das wird eine harte Sache, aber wir sind jetzt hier, um zu gewinnen“, kündigte er an. Verstappen lag in Q3 zunächst vorne, ehe Norris ihn noch überholte. „Das Training war schwierig, aber ich habe mich im Qualifying gut gefühlt und noch Windschatten von Checo (Perez, Anm.) bekommen. Ich bin mit der ersten Reihe sehr glücklich“, sagte der Vorjahressieger.

„Das Auto geht schön langsam in Richtung Rennmaschine!“
Von den großen Teams lieferte sich im Qualifying niemand einen Umfaller, hinter dem Mercedes-Duo in der zweiten Startreihe stehen die beiden Ferraris von Charles Leclerc (+0,348) und Carlos Sainz (+0,353). Sergio Perez im zweiten Red Bull musste sich mit dem achten Platz begnügen (+0,678). „Ich habe nicht mit der Pole gerechnet. Aber hier Dritter zu sein, dafür bin ich sehr dankbar“, sagte Rekordweltmeister Hamilton. „Das Auto geht schön langsam in Richtung Rennmaschine. Vielleicht können wir morgen etwas Druck ausüben.“

Hier der Endstand:

Feuerwehreinsatz im Fahrerlager
Vor dem Abschlusstraining am Vormittag hatte ein Brand im Fahrerlager einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Im Motorhome von McLaren, in dem für gewöhnlich Teammitglieder, Gäste und Fahrer bewirtet werden, kam es zu einer starken Rauchentwicklung inklusive beißendem Plastikgeruch. Wie der englische Rennstall während des Qualifyings mitteilte, wurde ein Mitarbeiter als Vorsichtsmaßnahme ins Krankenhaus eingeliefert. Ernsthafte Verletzungen soll es keine gegeben haben. Am Ende durften die McLaren-Mitarbeiter dann doch noch jubeln.

In der WM-Wertung hat Verstappen nach seinem jüngsten Sieg in Kanada mit 169 Punkten einen Vorsprung von 31 Zählern auf Leclerc. Dritter ist Norris mit einem Rückstand von 56 Punkten auf den Triple-Weltmeister. Nächstes Wochenende ist die Formel 1 in Spielberg in der Steiermark zu Gast.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele