„Krone“ berichtete

Offiziell: Bullen geben Deal mit Puma bekannt

Salzburg
18.06.2024 14:00

Red Bull Salzburg und Puma gehören in Zukunft zusammen. Der Vizemeister wechselte von Nike zum deutschen Ausrüster – die „Krone“ hat bereits mehrfach berichtet. Geschäftsführer Stephan Reiter: „Hier hat zusammengefunden, was zusammengehört.“

Was die „Krone“ bereits mehrfach berichtet hat, ist seit Dienstag offiziell: Bundesliga-Vizemeister Red Bull Salzburg trägt künftig Trikots vom deutschen Sportartikelhersteller Puma. Zuletzt liefen die Bullen zehn Jahre lang in Nike-Dressen auf. Geschäftsführer Stephan Reiter freut sich über den Deal mit dem Hersteller aus Herzogenaurach: „Die Zusammenarbeit mit einer Weltmarke wie PUMA ist nicht nur eine zusätzliche Motivation für unsere Spieler, sondern auch ein spannender Impuls für unseren gesamten Klub. Wir finden bei PUMA so viele Werte wieder, die wir beim FC Red Bull Salzburg ebenfalls vertreten. Hier hat zusammengefunden, was zusammengehört.“

„Weiteren Meilenstein für PUMA“
Auch auf Seiten von Puma erkennt man Werte wieder: „Die Partnerschaft mit dem FC Red Bull Salzburg markiert einen weiteren Meilenstein für PUMA. Schon seit vielen Jahren steht der Klub für dynamischen, schnellen und begeisternden Fußball. Zudem steht die Förderung von jungen und vielversprechenden Talenten im Kern der Philosophie unseres neuen Partners. Die DNA des österreichischen Spitzenklubs spiegelt die Werte PUMAs wider. Wir freuen uns auf gemeinsame Erfolgsmomente und blicken vorfreudig dem Start der Partnerschaft entgegen“, sagt Nina Graf-Vlachy, PUMA General Manager Central Europe.

Das mögliche Trikot wurde ebenso bereits geleakt, die Meinungen der Fans waren zwiegespalten. Eine Euphorie löste es zumindest noch nicht aus. Das offizielle neue Trikot ist noch nicht veröffentlicht worden. Am 22. Juni trifft sich ein Teil der Mannschaft zu den obligatorischen Leistungstests in Taxham zusammen.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele