„Brutal gut“

Veratschnig-Viererpack bei 5:0 in U21-Test!

Fußball International
07.06.2024 21:21

Österreichs Fußball-U21-Nationalteam hat sich mit einem 5:0-Kantersieg über Schottland weiteres Selbstvertrauen für die finale Phase der EM-Qualifikation im Herbst geholt! Mann des Testpiels in Wr. Neustadt war WAC-Akteur Nikolas Veratschnig, der sich gleich viermal (21., 34., 38., 66.) in die Schützenliste eintrug. Den fünften Treffer markierte Salzburgs Samson Baidoo (25.).

„Das fühlt sich brutal gut an“, sagte Veratschnig im ORF. Teamchef Werner Gregoritsch freute sich über „eine tolle Leistung einer zusammengewürfelten Mannschaft. Es ist alles aufgegangen. Ich habe eine große Freude, weil wir es in einer Woche geschafft haben (...), dass sie harmonieren.“

„Es war schön, dass ich dabei sein durfte!“
Gregoritsch verhalf gegen die Schotten sieben Spielern zu ihrem U21-Debüt. Zwei davon, Außenverteidiger Luca Pazourek von Austria Wien, Innenverteidiger Benjamin Böckle von Preußen Münster sowie Mittelfeldmann Alexander Briedl von Blau-Weiß Linz, standen auch in der Startelf. Später eingewechselt wurden zudem Justin Omoregie, Zeteny Jano, Lukas Reischl, Moritz Oswald und Namory Cisse.

81 Minuten auf dem Platz stand Thierno Ballo, der wenige Stunden zuvor von A-Teamchef Ralf Rangnick aus dem finalen EM-Kader gestrichen worden war. Der 22-Jährige nahm es sportlich: „Es war schön, dass ich dabei sein durfte.“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele