Krone Plus Logo

Chef der Hockey-Helden

Roger Bader: „Ich weiß ganz genau, was ich tue“

Eishockey
21.05.2024 10:11

Roger Bader schrieb mit Österreich bei der Eishockey-WM in Prag mit der Aufholjagd gegen Kanada und dem erstmaligen Sieg über Finnland bereits doppelt Geschichte – am Dienstag könnte das Team mit dem Aufstieg ins Viertelfinale ein drittes Kapitel hinzufügen. Mit der „Krone“ sprach der 59-jährige Schweizer über „Triple A“, Aberglaube, österreichische Fans und jene Frage, die er nicht mehr hören kann.

„Krone“: Herr Bader, wie aufwühlend war für Sie der 4:1-Sieg gegen Norwegen, wie schnell kamen Sie in den Abendstunden zur Ruhe?
Roger Bader: Bei mir ist es so, dass ich immer sehr kontrolliert bin. Natürlich kommen die Emotionen, wenn ich am Zimmer bin. Aber es ist noch nicht vorbei. Ich habe nach dem 4:1 schon ans nächste Spiel gedacht. Der Fokus liegt auf Großbritannien. Nachdem wir das große Ziel Klassenerhalt erreicht haben, gibt es weitere Ziele, die wir anstreben. Wenn dann die WM vorbei ist und ich die Zeit habe, werde ich relaxen, das Geschehene im Rückblick genießen und das alles verarbeiten. Im Moment bin ich noch zu fokussiert.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele