Lothar Matthäus:

„Ich würde Nagelsmann bei Bayern befürworten“

Fußball International
08.04.2024 22:26

Wer wird neuer Bayern-Trainer? Deutschlands Rekord-Teamspieler und Bayern-Ikone Lothar Matthäus macht sich für eine Rückkehr von Julian Nagelsmann stark. 

„Die EM würde ja ein Engagement bei den Bayern in der nächsten Saison überhaupt nicht stören. Nagelsmann kann ja dieses Kapitel Nationalmannschaft gerne erfolgreich zu Ende führen“, so Matthäus in der Sendung „Sport und Talk aus dem Hangar-7“ auf ServusTV.

(Bild: ASSOCIATED PRESS, APA/AFP/Joe Klamar)

„Ich bin jedenfalls der Meinung, dass man Julian Nagelsmann im letzten Jahr zu früh beurlaubt oder gekündigt hat, weil es war zwar nicht alles Gold, was geglänzt hat, aber er ist ziemlich allein da gestanden – er war sozusagen der Außenminister des FC Bayern. Er musste sich zu vielen Themen äußern, die im Endeffekt gar nicht in seinem Arbeitsbereich beinhaltet sind. Er hat auch keine Rückendeckung von Oliver Kahn und Hasan Salihamidzic und anderen Verantwortlichen gehabt und daraus müsste man beim FC Bayern lernen.“

Die Schlussfolgerung von Matthäus: „Das heißt, man müsste Nagelsmann im Endeffekt auch schützen, nicht überall vorschieben, nicht überall hinstellen, vor jedes Mikrofon und ich glaube auch, dass Julian in den letzten zwölf Monaten auch viel dazu gelernt hat. Vieles anders machen würde, als in diesem Jahr oder in diesen eineinhalb Jahren, in dem er als Trainer bei Bayern die Verantwortung hatte. Ich sehe also Julia Nagelsmann als eine Lösung, die ich befürworten würde.“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele