Poker um Verteidiger

Er soll Alphonso Davies bei den Bayern ersetzen

Fußball International
24.02.2024 11:38

Wie sieht die Zukunft von Alphonso Davies aus? Während der FC Bayern den Linksverteidiger gerne in München behalten würde, kämpft auch Real Madrid um die Dienste des Kanadiers. Sollte Davies den deutschen Rekordmeister tatsächlich verlassen, braucht der Klub dringend Ersatz - und könnte in der Serie A fündig geworden sein.

Wie Sky berichtet, soll der FC Bayern nämlich Theo Hernandez von der AC Milan auf dem Radar haben. Der jüngere Bruder von Ex-München-Profi Lucas Hernandez steht seit 2019 bei den „Rossoneri“ unter Vertrag, in der laufenden Saison brachte er es in 25 Liga-Spielen auf 22 Einsätze, wobei ihm vier Tore und zwei Assists gelangen.

Davies zu Real?
Hernandez zählt aktuell zu den stärksten Linksverteidigern der Welt, wäre wohl ein würdiger Ersatz für Davies, dessen Vertrag an der Säbener Straße 2025 ausläuft. Ob der 23-Jährige so lange bleiben wird, ist allerdings fraglich, seit Monaten wird der Abwehrspieler mit einem Transfer zu den „Königlichen“ in Verbindung gebracht.

Fest steht: wollen die Münchner Davies behalten, werden sie ein ordentliches Sümmchen auf sein aktuelles Gehalt drauflegen müssen. Den Bayern steht einmal mehr ein spannender Transfer-Sommer bevor ...

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele