Premier-League-Hit

Kein Sieger im Topspiel - Liverpool jubelt dennoch

Fußball International
25.11.2023 15:26

Kein Sieger im Spitzenspiel der englischen Premier League! Manchester City gegen Liverpool endete am Samstagnachmittag 1:1. Mehr Grund zum Jubeln hatten dennoch die „Reds“, für die der Punkt durchaus glücklich erspielt war.

Die Führung des nach 23 Erfolgen in Serie im eigenen Stadion erstmals nicht siegreichen Meisters besorgte Erling Haaland (27.) mit seinem 14. Saisontor. Der Norweger stellte mit dem 50. Treffer im 48. Ligaspiel einen neuen Rekord auf. Der Ausgleich für Liverpool gelang Trent Alexander-Arnold (80.).

City führt durch das Remis weiterhin einen Punkt vor Liverpool. Das zwei Zähler zurückliegende Arsenal könnte am Samstagabend mit einem Erfolg in Brentford aber die Tabellenführung übernehmen.

Verdiente Führung
Die verdiente Führung von City gegen defensiv eingestellte Gäste erzielte Haaland mit links aus 14 Metern in die lange Ecke. Der Stürmer wurde am Sechzehner perfekt von Nathan Ake bedient, der einen völlig missglückten Abschlag von Liverpool-Goalie Alisson abgefangen hatte. Haaland sorgte mit der am frühesten erreichten 50-Tore-Marke für einen weiteren Rekord. Den bisherigen hatte Andy Cole gehalten, der dafür 65 und damit 17 Spiele mehr benötigte.

Alexander-Arnold als Retter
In der zweiten Hälfte legte es Liverpool offensiver an. Nach einem durch den VAR wegen Foulspiels an Alisson aberkannten zweiten City-Treffers belohnten sich die Gäste noch mit dem Ausgleich. Abwehrmann Alexander-Arnold traf mit einem platzieren und satten Schuss nach Zuspiel von Mo Salah.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele