Überraschung im Kader

Rangnick: „Ein Typ, wie wir ihn sonst nicht haben“

Fußball International
06.11.2023 20:11

Ralf Rangnick hat den ÖFB-Kader für das letzte EM-Qualifikationsspiel gegen Estland und das Testspiel gegen Deutschland bekannt gegeben. Dabei sorgte der Teamchef für eine Überraschung, der Deutsche nominierte Hartberg-Goalgetter Maximilian Entrup - und das aus gutem Grund!

Der 27-jährige Hartberg-Profi Entrup kann sich ab kommender Woche empfehlen. „Er hat zuletzt richtig aufgezeigt und ist ein Stürmer-Typ, wie wir ihn sonst nicht im Kader haben. Er kommt viel über Sprints in die Tiefe, gerade bei unserer Spielweise kann uns das richtig zugutekommen“, sagte Rangnick über den Führenden der Bundesliga-Torschützenliste.

Telefonisch informiert
Der 65-Jährige informierte Entrup persönlich in einem 15-minütigem Telefonat über die Einberufung. „Er ist ein richtig guter Typ. Ich freue mich, ihn kennenzulernen.“

Burgstallers „Tor des Jahres“
Im Gegensatz zu Entrup wurde Guido Burgstaller diesmal nicht berücksichtigt. „Dadurch, dass er gegen Estland gesperrt ist, hat es für mich keinen Sinn gemacht, ihn mitreisen zu lassen“, erklärte Rangnick, betonte aber, dass der Rapid-Goalgetter nach wie vor ein Thema sei.

„Sein Tor in Lustenau hat Potenzial für das Tor des Jahres. Klar ist er ein Spieler, den wir uns weiter anschauen werden.“ Deshalb wird Rangnick auch am Samstag bei Hartberg gegen Rapid im Stadion sitzen, ebenso wie tags darauf bei Austria gegen Salzburg.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele