Gerüchteküche brodelt

Sensations-Wechsel von Messi: Das spricht dagegen!

Fußball International
09.10.2023 08:17

Läuft Lionel Messi schon bald wieder für den FC Barcelona auf? Diese Meldung rund um den Starspieler von Inter Miami sorgte in den vergangenen Tagen für richtig viel Aufsehen. Doch der Argentinier will seine neue Heimat nicht verlassen.

Lionel Messi wird mit Inter Miami die Playoffs in der MLS verpassen, somit geht seine Saison frühzeitig zu Ende. 

Deshalb brodelte die Gerüchteküche in den vergangenen Stunden gewaltig: Spanische Medien berichteten davon, dass Messi im Jänner auf Leihbasis zum FC Barcelona zurückkehren könnte, um den Katalanen in der zweiten Saisonhälfte zu helfen. Im Sommer 2024 würde er dann wieder in Miami einsteigen. Das wäre ein absoluter Hammer!

Rückkehr unwahrscheinlich
Doch die Barcelona-Fans müssen die Träume wohl begraben: Wie das Portal „The Athletic“ verkündet, will der 36-Jährige nicht wieder umziehen. Seine Familie fühlt sich in den USA pudelwohl, außerdem gehen seine Kids in Florida in die Schule. Ob sich Barcelona eine Rückholaktion überhaupt leisten könnte, ist zudem äußerst fraglich.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele