Pause für ÖFB-Legionär

Verletzt ausgewechselt: Sabitzers Diagnose ist da

Fußball International
20.09.2023 09:27

Der deutsche Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss vorerst auf ÖFB-Teamspieler Marcel Sabitzer verzichten. „Es sieht nach einer Muskelverletzung aus. Er wird uns ein paar Tage fehlen“, sagte BVB-Sportchef Sebastian Kehl nach dem 0:2 bei Paris Saint-Germain am Dienstag.

Sabitzer hatte sich nach einem Sprint verletzt und musste schon nach 14 Minuten ausgewechselt werden. Für ihn kam Felix Nmecha ins Spiel.

„Er ist unangenehm“
Weitere Untersuchungen sollen eine genaue Diagnose und Aufschluss darüber ergeben, wie lange der 29-Jährige ausfällt. „Marcel ist ein sehr wichtiger Spieler für uns. Er ist in den letzten Spielen Stück für Stück angekommen“, betonte Kehl. „Er will immer gewinnen, er ist unangenehm und bringt eine Menge Erfahrung, national und international, mit und tut uns daher extrem gut.“ Ein längerer Ausfall wäre ein weiterer Rückschlag für die Borussen, die nur mäßig in die Saison gestartet sind.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele