Kein Training möglich

Dominic Thiem sagt für Bad Waltersdorf ab

Tennis
16.09.2023 10:43

Dominic Thiem wird nicht ganz unerwartet nach dem Davis Cup auch auf ein Antreten beim ATP-Challenger kommende Woche in Bad Waltersdorf verzichten.

Der an einer Typ-C-Gastritis erkrankte Thiem soll sich nun weiter erholen und sein nächster Einsatz auf der Tour soll in Astana ab 27. September erfolgen. Dies gab sein Manager Moritz Thiem am Samstag bekannt.

„Wir haben die Entscheidung getroffen, Bad Waltersdorf nicht zu spielen. Er hat nicht trainiert die ganze letzte Woche und ohne Training ein Turnier zu spielen, ist nicht möglich“, verlautete der jüngere Bruder von Dominic. „Dominic wird jetzt schauen, dass er sich hundert Prozent erholt, was derzeit das Wichtigste ist. Er wird auch weiterhin seine Medikamente nehmen und dann langsam starten.“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele