Ariana Grande:

„Habe mit 25 mit Botox und Lip-Fillern aufgehört“

Society International
15.09.2023 17:00

Normalerweise fangen Stars in Hollywood mit Mitte 20 an, Botox oder Filler gegen die Spuren vom Altern zu benutzen. Ariana Grande verriet jetzt, dass sie viel früher damit angefangen und mit 25 damit aufgehört hatte

Auf dem „YouTube“ -Page von „Vogue“ enthüllte die Sängerin: „Ich muss mal offen sagen, dass ich im Lauf der Jahre Tonnen von Lippen-Fillern und auch Botox benutzt habe. Doch ich habe 2018 damit aufgehört, weil es einfach zu viel war.“

Tränen bei Geständnis
Für die 30-Jährige war das Geständnis sehr emotional. Im Video kamen ihr die Tränen, die sie schnell aus dem Gesicht wischte: „Ich hätte nicht gedacht, dass ich so emotional reagiere. Für die längste Zeit ging es für mich nur darum, es zu verstecken. Doch jetzt ist es nicht mehr so, weil ich mit Fillern und Botox aufgehört habe.“

Ariana Grande will sich mit dem Älterwerden anfreunden. (Bild: ImagePressAgency / Action Press / picturedesk.com)
Ariana Grande will sich mit dem Älterwerden anfreunden.

Will sich mit Alter anfreunden
Die „7 Rings“-Sängerin schließt nicht aus, dass sie in Zukunft sich wieder für die Beauty-Injektionen entscheiden wird. Doch bis dahin will sie sich mit „meinen schwer verdienten Lach- und Weinlinien“ anfreunden: „Älterwerden kann etwas wirklich Schönes sein. Werde ich mich in zehn Jahren dennoch für ein Facelift entscheiden? Vielleicht. Und genau diese Gedanken sollte ich einfach mit euch teilen können!“

Für Grande, die mit 16 als Sängerin weltberühmt wurde, hat sich ihre Einstellung zu Schönheit im Laufe der Jahre verändert: „Wenn man als junge Frau so viele Stimmen hört, die über dein Aussehen reden, dann ist es sehr hart zu wissen, wem man zuhören soll. Wo ich jetzt älter bin, ist meine Beziehung zu Beauty sehr viel persönlicher geworden. Es ist meine Art, mich selbst auszudrücken und mich zu zeigen. Wir alle wollen uns doch nur gut fühlen und geliebt werden!“

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele