Gewann 19 Emmys

US-Fernsehmoderator Bob Barker gestorben

Adabei
26.08.2023 20:55

Der bekannte US-Fernsehmoderator Bob Barker, der über Jahrzehnte hinweg durch die Hit-Quizsendung „The Price Is Right“ führte, ist tot. Barker sei in seinem Haus in Hollywood eines natürlichen Todes gestorben, teilte sein Sprecher Roger Neal am Samstag (Ortszeit) mit. Der Showmaster wurde 99 Jahre alt.

Im Laufe seiner langen TV-Karriere wurde Barker mit 19 Emmy-Trophäen ausgezeichnet. 1976 wurde er mit einem Stern auf Hollywoods „Walk of Fame“ verewigt.

Vom Radio in die Quizshow
Barker, der zunächst im Radio arbeitete, wurde 1956 Moderator der TV-Show „Truth or Consequences“. Ab 1972 führte er 35 Jahre lang durch die beliebte Quizsendung „The Price Is Right“. Seinen letzten Auftritt als Moderator hatte er dort 2007 im Alter von 83 Jahren.

Der Showmaster war zudem als engagierter Tierschützer bekannt. Als langjähriger Moderator von Miss-Amerika-Wahlen weigerte er sich etwa 1987, eine Show zu leiten, falls die Kandidatinnen echte Pelze tragen würden. Die Veranstalter des Wettbewerbs lenkten daraufhin ein, die Anwärterinnen um den Titel der Miss USA trugen künstliche Pelze.

Auftritt in „How I Met Your Mother“
Der jüngeren Generation dürfte Bob Barker übrigens aufgrund einer Folge der Serie „How I Met Your Mother“ ein Begriff sein. Darin spielt sich Barker selber, Barney Stinson (Neil Patrick Harris) ist in der Serie davon überzeugt, Barker wäre sein leiblicher Vater. Um ihm nahe zu kommen, nimmt er schließlich in äußerst perfektionistisch-humoristischer Manier an der Show „The Price is right“ teil. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele