Leichtathletik

Landesmeisterschaften im Zeichen starker Comebacks

Salzburg
25.06.2023 22:30

Die junge Salzburger Leichtathletik-Asse feierten sensationelle Rückkehr bei den Landesmeisterschaften in Rif. Limits für U20-EM stehen im Mittelpunkt.

Die Limits für die U20-EM stehen derzeit bei der Salzburger Leichtathletik-Jugend an oberster Stelle. Diese gilt es in Rif (Österreichische Junioren-Meisterschaften) und Bregenz (Staatsmeisterschaften) in den kommenden Wochen zu fixieren.

Die Landesmeisterschaften haben sie bereits „hinter sich“. Diese standen im Zeichen starker Comebacks: Anna Buchner rechnete im Jänner nach einer Kreuzbandoperation mit einer langen Pause – es ging schneller! Die 17-Jährige holte Gold im Diskuswurf (34,32 m), Silber im Kugelstoßen, Nina Lorenz siegte (10,97 m).

Auch Katharina Stöger gelang nach überstandener Verletzung (Plantarfaszitis) der große Wurf. Sie jubelte über Gold über 400 (58,05 Sekunden, persönliche Bestzeit), 800 und 1500 Meter sowie in der 100-m-Staffel. Gold im Weitsprung ging an Inge Grünwald (5,89 m), im Stabhochsprung an Shanna Tureczek (3,83 m). Bei den Herren zeigte Lukas Stiper – Auslandsjahr in den USA steht an – auf. Er siegte mit dem Diskus (48,60 m), wurde Zweiter im Kugelstoßen (hinter Paul Prechtl) und im Speerwurf. Diesen gewann Jakob Grubmüller mit 54,36 m.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele