Nächster Neuzugang

LASK schnappt sich Talent von RB Leipzig

Fußball National
13.06.2023 10:24

Der LASK präsentiert den nächsten Sommer-Neuzugang: Mit dem 19-jährigen Defensiv-Talent Sanoussy Ba leihen die Linzer einen deutschen U19-Nationalteamspieler für die Außenverteidiger-Positionen für ein Jahr aus.

Der gebürtige Bayer durchlief ab 2016 die Nachwuchsschmiede der Sachsen und schaffte zur Saison 2022/23 den Sprung in den Profikader. In der abgelaufenen Spielzeit war Sanoussy Ba regelmäßig Teil des Leipziger Spieltagskaders, so auch beim DFB-Pokalfinalsieg gegen Eintracht Frankfurt. Auch für Deutschlands Nachwuchs-Nationalteams lief er bereits auf: Sieben Einsätze für Deutschlands U18 und U19 stehen zu Buche.

Sanoussy Ba (Bild: LASK)
Sanoussy Ba

„Macht uns variabler“
„Mit Sanoussy bekommen wir einen technisch sehr beschlagenen Spieler. Er ist beidfüßig, auf beiden Außenverteidiger-Positionen einsetzbar und macht uns daher noch variabler. Dass er als 19-Jähriger regelmäßig im Spieltagskader eines deutschen Topklubs stand, zeugt von seiner hohen Qualität“, sagt LASK-Sportdirektor Radovan Vujanovic.

Der LASK ist die erste Auslandsstation für Sanoussy Ba: „Ich freue mich riesig auf die kommende Saison, auf mich wartet eine spannende Liga und natürlich reizt mich auch der Europacup. Ich bin überzeugt davon, dass ich hier beim LASK sehr viel lernen und den nächsten Schritt in meiner Karriere setzen kann.“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele