Arnautovic-Zukunft?

Milan? „Bei Bologna passt alles, man wird sehen“

Fußball International
11.06.2023 19:15

Wechselt Marko Arnautovic zum AC Milan? Bei „Sport am Sonntag“ drauf angesprochen, gab er sich bedeckt. Und ließ sich immerhin so viel entlocken: „Es passt alles (bei Bologna, Anm.), man wird sehen, was die Zukunft bringt.“

„Du weißt, dass man bei solchen Fragen nicht viel aus mir rauskriegt“, schmunzelte Arnautovic in Richtung Interviewer Rainer Pariasek. Immerhin so viel: „Ich habe noch zwei Jahre Vertrag bei Bologna, es passt alles. Man wird sehen, was in Zukunft passiert.“ Es gebe keinen Konflikt mit Bologna-Coach Thiago Motta: „Zwischen mir und dem Trainer ist alles gut."

De-Bruyne-Ausfall „natürlich ein Plus“
Natürlich war auch das Länderspiel am Samstag in Brüssel gegen Belgien Thema des Gesprächs. Laut Arnautovic sollte der Ausfall von Belgien-Star Kevin de Bruyne im EM-Qualifikationsmatch kein Nachteil für die österreichische Fußball-Nationalmannschaft sein. „Es ist natürlich ein Plus, dass er nicht gegen uns spielt“, sagte der Wiener in der ORF-Sendung „Sport am Sonntag“, betonte aber auch: „Trotzdem haben die Belgier noch viele gute Spieler.“

(Bild: APA/EXPA/REINHARD EISENBAUER)

Arnautovic kennt De Bruyne aus der gemeinsamen Zeit bei Werder Bremen. „Für mich ist er auf seiner Position der Beste der Welt“, erklärte der Stürmer, der eine langwierige Knöchelverletzung weitgehend überwunden hat. „Ich bin noch nicht komplett schmerzfrei, aber damit kann ich umgehen“, meinte Arnautovic.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele