Fragen zur MotoGP 2023

Mit Sprints wartet härteste Saison aller Zeiten

Motorsport
21.03.2023 13:02

Am Freitag fällt in Portugal der Startschuss für die Motorrad-WM! Pecco Bagnaia ist der große Gejagte, auf die Fahrer wartet ein irres Programm.

Erstmals seit 2006 - mit Ausnahme des Covid-Jahres 2020 - findet der Start in die Motorrad-WM nicht in Katar statt. Die 22 Fahrer der Königsklasse sind in Portimão gefordert. Vor dem Start geht die „Krone“ den brennendsten Fragen nach:

  • Wer sind die Favoriten?

Alles blickt auf Pecco Bagnaia. Der Weltmeister gilt mit Ducati erneut als Favorit, doch Zündstoff ist vorprogrammiert: Mit Enea Bastianini stieß ein weiterer Siegfahrer zum Weltmeister-Team, der sich mit dem Status als Nummer zwei nicht zufriedengeben wird. Schon im Vorjahr gab es immer wieder kleine Scharmützel zwischen Pecco und „La Bestia“. Zwei Alphatiere in einem Team - das sorgte schon in der Vergangenheit für Zoff. Beispiele? Valentino Rossi und Jorge Lorenzo oder Dani Pedrosa und Marc Márquez. Vizeweltmeister Fabio Quartararo bleibt mit der Yamaha wohl nur die Verfolgerrolle.

Enea Bastianini (Bild: GEPA pictures)
Enea Bastianini
  • Avanciert Marc Márquez wieder zum Siegfahrer?

Ja! Auch wenn der Spanier noch immer nicht bei hundert Prozent ist - oder vielleicht körperlich nie mehr den Normalzustand erreichen wird, ist er der beste Fahrer im Feld. Sein Talent kompensiert viel. Das Problem: Die Honda ist wohl auch heuer keine Weltmeister-Maschine.

Marc Marquez (Bild: APA/AFP/Ronny Hartmann)
Marc Marquez
  • Welche Rolle spielt das heimische KTM-Team?

Eine große! Sofern die Mattighofner das Qualifying-Problem in den Griff bekommen. Der Speed ist da, die Ambitionen sind groß. Die Österreicher wollen um den Titel kämpfen. Aus diesem Grund kooperiert KTM im Aerodynamik-Bereich etwa mit dem Red-Bull-Formel-1-Team. Mit Brad Binder und Jack Miller sind Siegfahrer an Bord.

  • Worauf können sich die MotoGP-Fans freuen?

Auf viel Motorsport-Action! 22 Fahrer duellieren sich auf 21 Rennstrecken um Punkte. Zudem gibt es heuer - wie schon in der Formel 1 - zusätzlich an jedem Renn-Samstag das Format der Sprint-Rennen (ca. 20 Minuten/Punkte für die Top 9 - 12, 9, 7, 6, 5, 4, 3, 2, 1). Das bedeutet mehr Spannung, aber auch mehr Programm. Für die Athleten ist es die härteste Saison aller Zeiten!

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele