Coppa Italia

Roma verliert im Cup überraschend gegen Cremonese

Fußball International
01.02.2023 23:22

Die AS Roma ist am Mittwoch überraschend im italienischen Cup-Viertelfinale gegen Cremonese ausgeschieden! 

Die von Jose Mourinho gecoachte Roma, in der Europa League in zwei Wochen Gegner von Salzburg, musste sich im Olympiastadion mit 1:2 (0:1) gegen das Tabellenschlusslicht der Serie A geschlagen geben.

Bei Cremonese spielte Emanuel Aiwu in der Dreierkette durch. Für den Außenseiter trafen Cyriel Dessers per Foulelfmeter (28.) sowie Roma-Verteidiger Zeki Celik (49.), der einen Stanglpass unglücklich ins eigene Tor ablenkte. Der Anschlusstreffer von Andrea Belotti (94.) kam zu spät.

Damit avanciert Cremonese zum Favoritenschreck, im Achtelfinale wurde Liga-Tabellenführer Napoli sensationell rausgeworfen. Im Halbfinale mit Hin- und Rückspiel im April geht es nun gegen die ACF Fiorentina.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele