Tierecke OÖ vermittelt

Sechs Schützlinge auf der Suche nach Lebensplätzen

Oberösterreich
27.01.2023 13:00

Viel durchgemacht hat Katzendame Jasiri, als sie schwer verletzt ins Tierheim gebracht wurde. Ein ähnliches Schicksal musste auch die Samtpfote Felicitas erleiden. Akita-Hündin Mila hofft hingegen auf einen Platz, wo sie keine Angst mehr vor dem Alleinebleiben haben muss. Wir stellen hier wieder sechs Schützlinge vor, die sich nichts sehnlicher wünschen als einen Lebensplatz bei einem Tierfreund. 

Jasiri
In der OBI-Parkgarage in unmittelbarer Nähe des Linzer Tierheims wurde die weibliche Katze Jasiri (ca. 1½ J.) schwer verletzt entdeckt. Aufgrund der tiefen Wunde am Schwanz musste dieser trotz mehrwöchiger, tierärztlicher Behandlung im Tierheim schlussendlich leider operativ entfernt werden. Jasiri kommt damit jedoch gut zurecht, sie hat sich auch schon mit anderen Samtpfoten im Tierheim angefreundet. Hunde zählen allerdings nicht unbedingt zu ihren Kumpels. Die Möglichkeit zum Freigang sollte ihr im neuen Zuhause unbedingt wieder geboten werden. Mit Kleinkindern hat sie wenig Geduld, da die Katzendame mit Krallen und Zähnen durchaus zeigen kann, wenn ihr etwas nicht passt. „Jasiri“ bedeutet übrigens „die Tapfere“ - und diesen Namen hat sich die Samtpfote auch mehr als verdient. 
Tel.: 0 732/24 78 87

Mila
Deutlich Nachholbedarf hat die elfjährige Akita-Dame Mila noch im Bereich Grundgehorsam, mit Artgenossen und Menschen ist die Hündin sehr umgänglich. Mila verfällt allerdings in großen Stress, wenn sie alleine bleiben muss. Die Angst vor dem erneuten Verlassenwerden löst Panik in ihr aus. Ihre neuen Bezugspersonen sollten in dieser Hinsicht eine große Portion Geduld und Einfühlungsvermögen mitbringen. 
Tel.: 0 732/24 78 87

Felicitas
Nach einem Autounfall in Niederneukirchen wurde die ca. anderthalbjährige Katze Felicitas geborgen und ins Linzer Tierheim gebracht. Der Unfall hat Spuren hinterlassen, leider kann sie nun nach ihrer Genesung den Schwanz nicht mehr bewegen oder heben. Felicitas ist sehr schüchtern und sucht nach einem ruhigen Zuhause, wo ihr verständnisvolle Menschen die Zeit geben, die sie braucht, um Vertrauen zu fassen.
Tel.: 0 732/24 78 87

Jacklyn
Aus ungeplanter Vermehrung stammt die kleine etwa 10 Wochen alte Jacklyn. Sie ist eine von insgesamt 10 Riesen-Widder-Kaninchen, die nun auf ein Zuhause warten, wo sie sich artgerecht entwickeln und entfalten können. Aktuell leben sie allesamt in Innenhaltung. Sind sie erst mal ausgewachsen, benötigen die Riesenkaninchen - gemäß ihres Namens - ordentlich Platz. Ein Gehege mit Möglichkeiten zum Graben, Verstecken und Hakenschlagen wäre optimal.
Tel.: 0 732/24 78 87

Simba
Der ca. zwei Jahre alte Pit Bull-Terrier Simba hatte bisher wenig Glück mit einem dauerhaften Zuhause - er musste dieses mehrmals wechseln, bis er schlussendlich im Tierheim gelandet ist. Es besteht noch Lernbedarf, was das Zusammenleben im häuslichen Bereich anbelangt. Der junge Rüde wurde meist alleine gelassen. Hier benötigt es für seinen weiteren Weg Planungssicherheit und eine souveräne Begleitung. Wird im dies geboten, kann sich der liebenswerte Simba mit Sicherheit bestmöglich entwickeln.
Tel.: 0 732/24 78 87

Elva
Die zarte Katzendame Elva wurde im November des Vorjahres in der Matthäus-Herzog-Straße in Linz laufend gefunden. Leider konnte nie ein Besitzer eruiert werden. Im Tierheim wurde die Samtpfote kastriert und geimpft. Sie wird nun zu Katzenfreunden gegeben, die ihr viel Liebe und Sicherheit in einem ruhigen Zuhause schenken.
Tel.: 0 732/24 78 87

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele