Krone Plus Logo

„Rund herum alles tot“

Die Lachs-Lüge: Wie Aquakultur die Umwelt zerstört

Klima
25.12.2023 12:37

Zu festlichen Anlässen kommt er gern auf den Tisch: Lachs. Heute stammt der populäre Speisefisch meist aus Aquakultur vor der Küste Norwegens. In riesigen, im Meer schwimmenden Fischfarmen werden im industriellen Maßstab Abermillionen Tiere gezüchtet - und im Handel als nachhaltiges Nahrungsmittel vermarktet. Aber hält dieses Versprechen?

Wenn der Fisch für den Verzehr gezüchtet statt von gewaltigen Trawlern, also Fangschiffen, ohne Rücksicht auf Verluste den Weltmeeren entnommen wird, kann das für den Tierschutz ja nur ein Gewinn sein, glauben viele Konsumenten. Die Wahrheit ist eine andere und die Trawler gibt es trotzdem.

„Rund um die Lachszuchten ist alles tot“, weiß Gewässerökologe Günther Unfer von der Universität für Bodenkultur. Im Gespräch mit Krone+ erklärt er, wieso Aquakultur eine der größten Bedrohungen für den Wildlachs ist, was den eingepfercht lebenden Tieren alles verabreicht wird - und welchen Fisch man kaufen sollte, will man eine wirklich nachhaltige Wahl treffen.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele