Sieg und Platz fünf

Nach Sensation: Ski-Star Sofia Goggia zeigt Narbe

Wintersport
18.12.2022 22:44

Ein Handbruch hatte Sofia Goggia am Samstag bei der Abfahrt in St. Moritz nicht an ihrem bereits dritten Saisonsieg gehindert. Am Sonntag gab es immerhin auch noch Platz fünf im Super-G. Beeindruckend! Vor allem, wenn man die große Narbe an der Hand der Italienerin sieht.

Via Instagram präsentierte Goggia ihren Fans die Narbe auf ihrer linken Hand.

Sofia Goggia präsentiert via Instagram ihre Narbe. (Bild: instagram.com/iamsofiagoggia)
Sofia Goggia präsentiert via Instagram ihre Narbe.

Goggia stürzte sich am Sonntag 48 Stunden, nachdem sie sich auf ihrer Fahrt zu Platz zwei am Freitag Knochenbrüche in der linken Hand zugezogen hatte, erneut wagemutig herunter. Gehandicapt war sie fraglos auch aufgrund des im Vergleich zu der Abfahrt nicht so steilen Startstückes im Super-G.

Die 30-Jährige hatte diesmal auch wirklich überlegt, nicht zu starten: „Es war in der Nacht wirklich schmerzvoll.“ Sie sei dann so mit 75 Prozent gefahren und sei nun über den Ausgang des Wochenendes für sie aber glücklich.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele