Einsatz für Sicherheit

Alarmzentrale Zwettl ging wieder ans Netz

Niederösterreich
19.12.2022 11:05

Mit dem Feuerwehrnotruf 122 kann man jetzt auch wieder in Zwettl landen. In Zusammenarbeit mit der Landeswarnzentrale Tulln werden hier die Aufgabengebiete abgestimmt. 

Ein Jahr dauerte es, bis die Bezirksalarmzentrale in Zwettl nach Generalsanierung und Umstellung auf das Einsatzleit- und Kommunikationssystem „Elkos“ wieder Online gehen konnte. Zwettl hat so wie sechs weitere Bezirke in Niederösterreich keine ständig besetzte Alarmzentrale. In Zusammenarbeit mit der Landeswarnzentrale Tulln werden hier die Aufgabengebiete abgestimmt.

Viele ehrenamtliche Stunden am Wochenende
Freiwillig übernehmen die Zwettler Florianis hier viele Wochenenddienste und stehen bei Katastrophen und Unwettern zur ständigen Besetzung bereit. Sechs Feuerwehrmänner wurden bereits im Umgang mit dem neuen System und in der stressbehafteten Notrufannahme ausgebildet. Zwei weitere stehen kurz vor dem Abschluss.

Für ein gutes Gefühl
Etwa 55.000 Euro und hunderte Arbeitsstunden flossen in die Modernisierung. Damit will man einen Beitrag zum besseren Sicherheitsgefühl in der Bevölkerung leisten.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele