Sehr beliebt

Auch nachts strömen Sportler auf die Berggipfel

Salzburg
14.12.2022 10:00

Kurze und stadtnahe Touren sind bei den heimischen Wintersportlern sehr beliebt. Sperren etwa zur Pistenpräparierung sind aus Sicherheitsgründen aber strikt einzuhalten.

Nach der Arbeit noch eine Skitour? Das hat sich in den vergangenen Jahren im gesamten Bundesland etabliert. Während sich Wintersportler noch vor Jahren fast ausschließlich in Vollmondnächten auf die Hänge gewagt haben, ziehen sie heutzutage Lichterketten mit ihren Stirnlampen in die Berge. Besonders beliebt sind dabei die nahen Gebiete zur Stadt Salzburg und dem angrenzenden Flachgau.

In keiner Wintersaison dürfen die nächtlichen Touren etwa auf den Zinkenkogel am Halleiner Dürrnberg fehlen. Wie bereits im vergangenen Jahr dürfen die Pisten immer von Montag bis Mittwoch bis 22.30 Uhr benützt werden. Bei der rund 1,5 Stunden langen Tour geht sich dabei auch noch ein gemütlicher Besuch im Zinkenstüberl aus. Ohne Corona-Einschränkungen wird es da heuer sicher voll werden.

Ähnlich beliebt ist dabei das Gebiet Gaißau-Hintersee. Von Hinterseer Seite auf den Anzenkogel ist das allerdings nur immer Mittwochabend erlaubt. Zu den Klassikern zählt auch der Karkogel im Tennengauer Abtenau. Die Betreiber bitten die Tourengeher jedoch nach 17 Uhr auch bei der Abfahrt die Aufstiegsroute 7 abseits der Pisten zu verwenden. Für einen Skitouren-Ausflug an allen Tagen der Woche bietet sich der Tourenlehrpfad beim Arthurhaus in Mühlbach am Hochkönig an. Kurz und knackig, aber wiederholbar.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele