Tiroler Wirt bedroht

Messer-Rowdy schlug wieder zu – mit vier Promille!

Tirol
09.12.2022 14:20

Am Mittwoch sorgte er auf einem Christkindlmarkt für Aufregung, tags darauf war ein Lokal an der Reihe: Jener 38-jährige Verdächtige, bei dem die Steakmesser offenbar locker sitzen, schlug im Tiroler Kufstein erneut zu! Dieses Mal soll er den Wirt eines Lokals bedroht haben. Der mutmaßliche Täter ist in Gewahrsam, wo er inzwischen seinen Rausch ausschlafen konnte.

Und das dürfte eine Zeit lang gedauert haben. Denn der 38-jährige Einheimische soll mehr als vier (!) Promille intus gehabt haben, als er am Feiertag gegen 14.45 Uhr in dem Kufsteiner Lokal für Wirbel gesorgt hatte. Laut Polizei soll er den Wirt mit einem Steakmesser bedroht haben. Warum, ist unklar.

Zeugen fixierten Mann am Boden
Zwei Gäste konnten den mutmaßlichen Täter schließlich überwältigen, ihm das Messer abnehmen und ihn bis zum Eintreffen der Polizei am Boden fixieren, hieß es. Bei der folgenden Durchsuchung konnten die Beamten ein weiteres Messer - ein „Buttermesser“ - sicherstellen. Der 38-Jährige wurde festgenommen und befinde sich noch in Gewahrsam.

Aufregung auch auf Christkindlmarkt
Bereits am Mittwochabend hatte der Verdächtige in Kufstein für Aufregung gesorgt - auf einem Christkindlmarkt. Dort soll er laut Polizei mehrere Besucher bedroht haben - ebenfalls mit einem Steakmesser. Gegen den Österreicher wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Was er davon hielt, wurde tags darauf augenscheinlich ...

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele