Krone Plus Logo

Wie es dazu kam

Kein iPhone zum Christkind: Apples große Probleme

Elektronik
02.12.2022 14:05

Ein iPhone als Weihnachtsgeschenk - dieser Wunsch, der bei einem Preis jenseits der 900 Euro ein finanzkräftiges Christkind erfordert, könnte für viele Apple-Fans heuer unerfüllt bleiben. Vor allem bei den Luxusmodellen iPhone 14 Pro und Pro Max muss man sich auf einen Mangel einstellen.

Ein in den USA entwickelter und in Taiwan gefertigter Prozessor, eine Kamera aus Japan, ein Display aus Südkorea, Schutzglas aus den USA und ein Akku aus China: Das iPhone zeigt die globalisierte Wirtschaft und die Abhängigkeit von Lieferanten und Partnerunternehmen auf wie kaum ein anderes Produkt. Nicht einmal die Fabriken, in denen es zusammengebaut wird, gehören dem Hersteller. Lange war das Outsourcing der Produktion eine erfolgreiche Strategie. Doch diesmal geht Apples Rechnung nicht auf. Die Hintergründe.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele