07.09.2022 16:30 |

Rezept der Woche

Gaumen-Sex! Paradeiser liebt Melone und Erdbeere

Peter Lehner liebt die Vielfalt der Paradeiser. Wer sich schon einmal durch die vielen Sorten durchgekostet hat, weiß, keine schmeckt wie die andere. Die Kombination mit Melone und Erdbeere ist ein wahrer „Gaumen-Sex“. Wollen auch Sie, dass unsere Meisterköche, ihr Gericht nachkochen? Dann schicken Sie uns Ihr Lieblingsrezept und mit ein wenig Glück kochen unsere „Rezept der Woche“-Stars Ihr Rezept nach: alle Infos auf krone.at/Rezept

Artikel teilen
Drucken

Paradeiser-Wasser
Zutaten:
1kg Paradeiser ihrer Wahl, Salz, Pfeffer, Basilikum, Thymian, Koriander etc..
Zubereitung: Paradeiser mit allen Zutaten mixen und in einem Tuch über ein Sieb in ein Gefäß abtropfen lassen. Z.B im Waschbecken und das Tuch auf dem Wasserhahn befestigen. Über Nacht abtropfen lassen.

Paradeiser-Erdbeer-Ceviche
Zutaten:
500g verschiedene Paradeiser, Saft und Zeste von 3 Limetten, 1 Schalotte, 200g Erdbeeren, 1 Bund Basilikum, 200g Tomatenwasser, Salz, Pfeffer
Zubereitung:
50g Erdbeeren mit allen Zutaten bis auf die Paradeiser mixen. 10 Minuten ziehen lassen und durch ein feines Sieb passieren.
Paradeiser in Stücke schneiden und leicht einsalzen und mit Olivenöl beträufeln, mit der Ceviche Marinade marinieren.

Pita-Brot
Zutaten:n
250g glattes Mehl, 75g Milch, 75g Wasser, 7g getrocknete Hefe, 1 EL Olivenöl, Salz, Zucker, 50ml Olivenöl, 1 El fein geschnittene Petersilie, Chiliflocken, 1 Zehe Knoblauch fein gehackt.
Zubereitung: Flüssigkeiten leicht erwärmen und die Hefe einrühren. 5 Minuten stehen lassen und danach etwas Salz, Zucker und Olivenöl einrühren. Mit dem Mehl zu einem glatten Teig kneten und zugedeckt 20min rasten lassen. Portionieren und 5mm dick ausrollen. In einer heißen Pfanne ohne Öl ausbacken. Olivenöl, Petersilie, Chili und Knoblauch vermischen und das warme Brot damit einpinseln.

Melonen Gazpacho
Zutaten:
¼ Wassermelone, 1 Schalotte, 1 Paradeiser, ¼ rote Paprika, ¼ Salatgurke, Zitronensaft, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Chili, 2 Zweige Basilikum.
Zubereitung:
Die Melone schälen und in grobe Würfel schneiden. Die restlichen Zutaten ebenfalls grob schneiden. Alles fein mixen, optional passieren und mit Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken.

Alle Rezepte finden Sie HIER.
Jeden Donnerstag um 18 Uhr 30 auf krone.tv.

 Promotion
Promotion
Sonntag, 02. Oktober 2022
Wetter Symbol