11.06.2022 10:05 |

Julia Mayer

Nächster Rekord! Ex-Fußballerin nicht zu bremsen

Julia Mayer, die Ex-Fußballerin, ist in der Leichtathletik weiter nicht zu bremsen! In Karlovac (Kroatien) verbesserte die 29-Jährige im 10-Kilometer-Straßenlauf ihren am 11. September 2021 in Wien erzielten österreichischen Rekord um fünf Sekunden auf 32:49 Minuten. Damit wurde sie bei diesem gut besetzten Rennen hinter zwei Afrikanerinnen als Dritte beste Europäerin.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Die Saison verläuft bis jetzt sehr gut. Aber ich bin heute nicht hundertprozentig zufrieden mit dem Rennen, es waren zwei Kilometer dabei, die eine schnellere Zeit nicht zugelassen haben“, sagte Julia Mayer, „aber die Strecke war nicht einfach, einige Kurven, etwas bergauf. Die Temperatur war sehr gut, der Wind aber etwas störend.“ Fazit: „Ich bin zuversichtlich, dass diese Saison noch mehr geht.“

Ihr Ziel ist die Qualifikation für die 10.000 m bei den Europameisterschaften in München. Julia Mayer: „Da auch die Straßenrennen zum World Ranking zählen und das Rennen heute ein World Athletics Label Race war, konnte ich mich wahrscheinlich im Ranking etwas weiter nach vorne schieben.“

Drei Stunden für Dopingkontrolle
„Hart“ wurde es für Julia Mayer aber nach dem Rennen. Bei der obligatorischen Doping-Kontrolle für ihren nationalen Rekord brauchte sie viel Geduld, wie sie auf Facebook mitteilte: „Weil Missy nach dem Rennen nicht lulu kann, 3 Stunden warten bis geht…“

Olaf Brockmann
Olaf Brockmann
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 07. Juli 2022
Wetter Symbol