07.05.2022 07:07 |

Training in Miami

Russell beeindruckend - Sainz‘ doppelter Abflug

George Russell hat am ersten Trainingstag für den neuen Formel-1-Grand Prix in Miami eine beeindruckende Leistung gezeigt. Der junge Mercedes-Pilot war im ersten Training Zweiter und erzielte im zweiten sogar Tagesbestzeit. Mit 1:29,938 Minuten ließ der 24-Jährige WM-Leader Charles Leclerc im Ferrari um 0,106 Sekunden hinter sich, Sergio Perez war vor Lewis Hamilton Drittschnellster. Weltmeister Max Verstappen hatte hingegen gewaltige Probleme.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Leclerc führt vor dem fünften Saisonlauf 27 Punkte vor Titelverteidiger Verstappen. Beide haben bisher je zwei Rennen gewonnen. Das Miami International Autodrome gibt 2022 sein Debüt im Rennkalender. Rund um das Hard Rock Stadium, der Heimat des Football-Teams Miami Dolphins, wurde eine 5,412 Kilometer lange Strecke gebaut.

Zu Beginn hatten die Fahrer auf der noch rutschigen Strecke und vielen Bodenwellen freilich Mühe mit dem neuen Kurs. Wegen eines Unfalls von Alfa-Romeo-Fahrer Valtteri Bottas war das erste Training für mehrere Minuten für Reparaturarbeiten an der Streckenbegrenzung unterbrochen. Hochgeschwindigkeits-Abflüge von Leclercs Teamkollegen Carlos Sainz verliefen in beiden Trainings glimpflich für den Fahrer, im zweiten folgte nach dem Einschlag des Ferrari in der Barriere allerdings ebenso eine rote Flagge wie nach einem Problem von Nicholas Latifi im Williams.

Auch Verstappen hatte Riesenprobleme. Nach dem ersten Training mussten ein Kühler und das Getriebe am Red Bull behandelt werden, nach der Reparatur streikte mitten in der zweiten Übungseinheit die Lenkung. Womöglich wegen eines Feuers im Heck des Autos des Weltmeisters.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 21. Mai 2022
Wetter Symbol