01.05.2022 18:05 |

Radsport

Großschartner beendet Tour de Romandie auf Rang 28

Mit einem 14. Tages-Rang hat Felix Großschartner die 75. Tour de Romandie auf dem 28. Gesamtrang abgeschlossen! Der 28-jährige Oberösterreicher, der mehrere Tage lang auf Podest-Kurs gelegen war, wies letztlich 5:18 Minuten Rückstand auf den russischen Gesamtsieger Alexander Wlasow (Bora) auf.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Dieser gewann das abschließende Berg-Zeitfahren über 15,84 Kilometer von Aigle nach Villars klar 31 Sekunden vor Simon Geschke (GER/Cofidis) und 36 Sekunden vor Gino Mäder (SUI/Bahrain). Letzterer wurde dann mit 50 Sekunden Rückstand auch Gesamt-Zweiter hinter Wlasow, Geschke fünf Sekunden dahinter Dritter. Der bisherige Leader Rohan Dennis (AUS) brach in seiner Spezialdisziplin ein. Der zweifache Zeitfahr-Weltmeister verlor als 22. mehr als zwei Minuten und beendete die Tour de Romandie nur auf dem achten Platz.

Der Niederösterreicher Hermann Pernsteiner (Bahrain) wurde Tages-24. (+2:30 Min.) und Gesamt-36. (+7:37). Mit Patrick Konrad (Bora/89. bzw. Gesamt-73.) kam ein dritter Österreicher ins Ziel, während Gregor Mühlberger (Movistar) am Sonntag nicht mehr gestartet war.

Bennett gewinnt Klassiker Eschborn-Frankfurt
Der Ire Sam Bennett gewann indes die 61. Ausgabe des Radklassikers Eschborn-Frankfurt. Am Mai-Feiertag setzte sich der 31-Jährige vom deutschen Bora-Team nach 183,9 Kilometern und 4:27:52 Stunden zeitgleich vor dem Kolumbianer Fernando Gaviria und dem Norweger Alexander Kristoff durch. Es war sein erster Sieg an der Alten Oper in Frankfurt am Main. Der 27-jährige Oberösterreicher Sebastian Schöneberger (KTM) landete im Feld auf dem 24. Rang.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 23. Mai 2022
Wetter Symbol