01.05.2022 13:37 |

Zeugnis muss warten

Österreichs Wasserspringer erreichen WM-Limit

Die österreichischen Wasserspringer Anton Knoll und Dariush Lotfi haben am Wochenende als Synchron-Duo bei den Bergen Open in Norwegen den Turm-Bewerb gewonnen. Mit 361,32 Punkten erbrachten die beiden das Limit für die WM im Juni in Budapest.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Weil die WM in die letzte Schulwoche fällt, ist für den Sportschüler Knoll schon jetzt klar: „Zeugnis hole ich mir keines ab!“

Im Einzel vom 1-m-Brett wurde Lotfi Zweiter (311,60). Für die Titelkämpfe in Ungarn sind auch Alex Hart/Nico Schaller vom 3-m-Brett qualifiziert.

Knoll und Lotfi hatten schon davor im Saisonverlauf Normen für WM-Einzelantreten erbracht.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 23. Mai 2022
Wetter Symbol