Paukenschlag!

Bundesliga: Leo Greiml verlässt den SK Rapid Wien

Fußball National
11.04.2022 15:53

Der SK Rapid Wien trennt sich von Leo Greiml. Der 20-Jährige war 2018 zu den Hütteldorfern gewechselt, ehe nun nach vier Jahren in grün-weiß eine neue Aufgabe auf den Verteidiger wartet. 

Rapid-Verteidiger Leo Greiml wird seinen Vertrag beim SK Rapid Wien nicht verlängern. Das bestätigte nun Geschäftsführer Zoran Barisic. „Wir wurden von Leo informiert, dass er ab der kommenden Saison bei einem anderen Verein seinen nächsten Karriereschritt machen möchte“, so der 51-Jährige. Er bereue es sehr, dass der Waldviertler den Rekordmeister verlassen wird, da sich dieser bei den Hütteldorfern toll entwickelt hätte, so Barisic weiter.

(Bild: GEPA )

Greiml war zur Saison 2018/19 von der Akademie St. Pölten zu Rapid gewechselt, ehe er zu Saisonende sein Profidebüt gab. Im Europa-League-Spiel gegen Zorya Luhansk gelang dem 20-Jährigen sein erstes und einziges Tor für die Wiener. Vergangenen Oktober zog sich Greiml einen Kreuzbandriss zu und arbeitet derzeit an seinem Comeback. Für welches Team ist noch unklar...

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele