10.04.2022 15:01 |

Zehn Verletzte

Schüsse in US-Nachtclub: Zwei Menschen tot

In einem Nachtclub im US-Bundesstaat Iowa sind in der Nacht auf Sonntag Schüsse gefallen. Dabei hat es örtlichen Medien zufolge mindestens zwei Tote gegeben. Etwa zehn Menschen seien in den frühen Morgenstunden in der Stadt Cedar Rapids verletzt worden, berichtete der Sender KWWL am Sonntag unter Berufung auf die Polizei.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Schüsse fielen demnach gegen 1.30 Uhr morgens (Ortszeit) im „Taboo Nightclub and Lounge“, wie die Polizei von Cedar Rapids, das westlich von Chicago liegt, in einer Erklärung mitteilte. Laut einem Beitrag in den sozialen Medien veranstaltete der Club an diesem Abend eine 90er-Jahre-Party.

Die Verletzten wurden Berichten zufolge in unterschiedlichen Krankenhäusern medizinisch versorgt. Beamte seien in der Nähe gewesen und hätten schnell eingreifen können. Die Polizei ermittle und Zeugen würden befragt. Es bestehe keine weitere Gefahr für die Öffentlichkeit, hieß es.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).