29.03.2022 06:48 |

„Krone“-Kolumne

Spannung pur! Alles bereit für Abu Dhabi 2.0

Das rundenlange gegenseitige Belauern, die taktischen Strategiespielchen, wann ist der richtige Zeitpunkt zur Attacke - all das begeistert die Fans. Titelverteidiger Max Verstappen im Red Bull und WM-Spitzenreiter Charles Leclerc im Ferrari, die sich schon seit Kart-Tagen kennen, wussten in den ersten beiden Saisonrennen zu begeistern. Und sollte nicht etwas Unvorhersehbares passieren, könnte es wie schon im Vorjahr auch heuer erst eine WM-Entscheidung auf dem letzten Kilometer geben - also bei einem Abu Dhabi 2.0.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Dass dieses rundenlange Taktieren beim Hinterherfahren möglich ist, ist dem neuen Reglement geschuldet - weniger Luftverwirbelung führt zu geringerem Reifenverschleiß, wodurch eine Attacke jederzeit möglich ist. „Es macht viel Spaß“, lächelt Super-Max.

Nichts zu lachen gibt es weiterhin bei Mercedes, das sich in Jeddah mit den Rängen sechs durch George Russell und zehn durch Lewis Hamilton begnügen musste. „Auch dieses Rennen hat gezeigt, wo wir derzeit stehen. Das Gesamtbild ist ernüchternd, und es ist klar, dass wir weiter hart arbeiten müssen, wenn wir in Melbourne eine bessere Performance zeigen wollen“, fasste ein sichtlich enttäuschter Teamchef Toto Wolff zusammen.

Richard Köck
Richard Köck
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. Mai 2022
Wetter Symbol