Akutversorgung bleibt

Mehrere Spitäler in NÖ nur noch im Notbetrieb

Niederösterreich
20.03.2022 06:00
Die Pandemie bringt die heimischen Krankenhäuser an ihre Grenzen. Wegen Corona fällt derzeit so viel Personal aus, dass jetzt erste Kliniken auf Notbetrieb umgestellt werden. Vor allem im Industrieviertel ist die Lage offenbar sehr angespannt. Operationen werden ab morgen abgesagt, planbare Ambulanzbesuche ebenso.

Eine brisante Dienstanweisung erhielten nun alle Mitarbeiter der Spitäler in Mödling und Baden: Wegen massiver Personalausfälle spitzt sich die Situation offenbar stündlich zu, daher verordnet die Klinikleitung ab Montag Notfallbetrieb (siehe Faksimile unten). Konkret bedeutet das, dass nur noch Akutfälle aufgenommen und versorgt werden können. Planbare Eingriffe müssen verschoben werden. Die Maßnahmen gelten „für mindestens zwei Wochen“. Ähnliches gilt bereits in den Krankenhäusern in Wiener Neustadt und Neunkirchen.

(Bild: zVg)

1800 Mitarbeiter außer Gefecht
Laut Landesgesundheitsagentur sind, wie berichtet, derzeit mehr als 1800 Mitarbeiter wegen Corona außer Gefecht, rechnet man sonstige Krankenstände und Pflegeurlaube dazu, fehlen mehr als 3380 Beschäftigte.

Zitat Icon

Statt Pflegepersonal aufzunehmen und besser zu bezahlen, werden die Mitarbeiter ausgenützt und ihre Warnungen ignoriert.

Hannes Weninger, SP-Abgeordneter des Bezirkes Mödling

Harsche Kritik an der Lage im Spital übt SP-Abgeordneter Hannes Weninger aus dem Bezirk Mödling: „Wir müssen jetzt Wien um Erste Hilfe ersuchen.“ Er fordert als „Akuttherapie“ eine Erhöhung des Personalstands in den Kliniken um zehn Prozent.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele